Filmkritik - The Scorpion King (2002)
 
 

The Scorpion King

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,5)
Regie: Chuck Russell
Darsteller: Grant Heslov, Ralf Moeller
Laufzeit: 92min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy (USA)
Verleih: United International Pictures
Filmstart: 25. April 2002
Bewertung: 8,0 (2 Kommentare, 2 Votes)
Die Nomadenvölker der Wüste Ägyptens leben in Angst und Schrecken. Systematisch vernichtet der erbarmungslose Herrscher Memnon mit seiner roten Armee die Wüstenbewohner. Jeglicher Widerstand scheint zwecklos, denn mit Hilfe der Hellseherin Cassandra kann der Tyrann jeden Umsturzversuch vorhersehen. Für die letzten freien Stämme bleibt nur ein Ausweg: Die Wahrsagerin Cassandra muss getötet werden, damit Memnon endlich gestürzt werden kann. In ihrer Verzweiflung heuern sie den Söldner Mathayus aus dem Stamm der geheimnisvollen Arkadier an, ein Volk, das seit Generationen in der Kunst des Tötens ausgebildet wurde. Von einem Nomaden verraten, scheitert der Arkadier bei dem Versuch die schöne Hellseherin zu töten. Mathayus wird gefangen genommen und kann nur knapp dem grausamen Folter-Tod entkommen. Ihm gelingt es, durch eine List in die schwer bewachte Herrscherstadt Gomorrah einzudringen, um Cassandra endlich zu vernichten. Als er aber erkennt, dass die schöne Seherin selbst nur eine Sklavin von Memnon ist, entführt er sie. Natürlich kann Memnon nicht zulassen, dass sein wertvollstes Werkzeug zur Ergreifung der Macht entkommt, und so schickt er seine besten Kämpfer der roten Garde, angeführt von dem blutrünstigen General Thorak, um Cassandra zurück zu bringen und den Arkadier zu töten. Im Mann-gegen-Mann-Kampf mit Thorak wird Mythayus durch einen Pfeil mit tödlichen Skorpion-Gift getroffen. Nur dank der Zauberkräfte Cassandras überlebt Mathayus, der sich trotz seines geschwächten Zustandes allein gegen die Armeen Memnons stellen will. Unerwartet schließen sich die letzten freien Stämme der Nomaden, unter Ihnen auch die Nubier und ihr Oberhaupt Balthazar, dem furchtlosen Krieger Mathayus an. Gemeinsam ziehen sie in die letzte Schlacht um die Freiheit, doch Mathayus ahnt nicht, dass Cassandra seinen Tod vorhergesehen hat...

Kommentare

(2) forca vergibt 9 Klammern · 08. September 2004
Absolut geiler Film... für nen Action Film einfach nur top, The Rock glänzt in der Rolle...
(1) blue-X vergibt 7 Klammern · 08. September 2004
Naja vielleicht zuviel Action ..
 

Teilen

 

Filmsuche