3 % Gewinn pro Tag
 
Filmkritik - The Killing Of A Sacred Deer (2017)
 
 

The Killing Of A Sacred Deer

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,7)
Original: The Killing of a Sacred Deer
Regie: Yórgos Lánthimos
Darsteller: Colin Farrell, Nicole Kidman, Barry Keoghan
Laufzeit: 121min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Drama, Fantasy (Großbritannien, Irland)
Verleih: Alamode Film
Filmstart: 28. Dezember 2017
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der erfolgreiche, charismatische Herzchirurg Steven (Colin Farrell) und seine Ehefrau Anna (Nicole Kidman), eine angesehene Augenärztin, leben mit ihren Kindern Bob (Sunny Suljic) und Kim (Raffey Cassidy) das scheinbar perfekte Leben: Man versteht einander und kann sich Luxus leisten. Steven hat eine Freundschaft zum 16-jährigen, vaterlosen Teenager Martin (Barry Keoghan) aufgebaut. Nachdem dessen Vater bei einer von ihm durchgeführten Operation starb, hat Steven den Jungen unter seine Fittiche genommen. Der Chirurg und Martin sehen sich regelmäßig und Steven lernt auch seine Mutter (Alicia Silverstone) kennen. Doch dem Teenager geht es nur um Rache. Er will Steven zu einer schrecklichen Tat zwingen, indem er ihn auf teuflische Art erpresst…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche