Filmkritik - The Chase (1994)
 
 

The Chase

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,7)
Regie: Adam Rifkin
Darsteller: Rocky Carroll, Miles Dougal
Laufzeit: 85min
FSK: ???
Genre: Thriller, Action, Abenteuer, Krimi (USA)
Filmstart: 04. März 1994
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Er wollte nur einen Schokoriegel - jetzt hat er einen roten BMW, die reichste Geisel der Welt und 250 Cops im Rückspiegel! Action pur in einer rasanten Verfolgungsjagd über die Freeways von Südkalifornien mit Charlie Sheen, Kristy Swanson, Henry Rollins und den Red Hot Chili Peppers! Auf dem Transport ins Gefängnis gelingt es dem fälschlicherweise wegen Bankraubs verurteilen Jack Hammond - unglücklicherweise sieht er dem "rotnasigen Räuber" im wahrsten Sinne des Wortes zum Verwechseln ähnlich - zu flüchten. Als er an einer Tankstelle eine kurze Rast einlegt, taucht wie aus dem Nichts die Polizei auf, um ihn zu stellen, doch kurzerhand schnappt Jack sich nun die erstbeste Person als Geisel. Was er (noch) nicht weiß: bei der attraktiven jungen Frau handelt es sich um die Milliardärserbin Nathalie Voss! In Nathalies BMW flieht er mitsamt seiner attraktiven Geisel Richtung Mexiko, die Polizei vermutet natürlich, dass es sich bei dem Kidnapping um eine gezielte Tat handelt, um ein möglichst hohes Lösegeld zu erpressen. Immerhin handelt es sich bei Jack Hammond um einen zu 25 Jahren Gefängnis verurteilten Bankräuber, der vor nichts zurück schreckt! Doch nicht nur die Polizei ist hinter ihm her, auch Nathalies Vater und eine ganze Meute sensationsgieriger Reporter haben sich an seine Fersen geheftet. Natürlich kann keiner der Verfolger ahnen, wie die Situation nun tatsächlich aussieht: Jack und seine Geisel sind dabei, ihre gegenseitig Zuneigung zu entdecken und Nathalie möchte ihren Vater nun tatsächlich um eine stolze Summe erleichtern ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche