Filmkritik - Tänzer vom Broadway (1949)
 
 

Tänzer vom Broadway

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,0)
Original: The Barkleys of Broadway
Regie: Charles Walters
Darsteller: Jacques Francois, George Zucco
Laufzeit: 104min
FSK: ???
Genre: Musik, Drama (USA)
Filmstart: 01. September 1949
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Zehn Jahre nach ihrer Trennung traten Fred Astaire und Ginger Rogers letztmals in einem gemeinsamen Film auf, den Charles Walters nach einem cleveren Skript von Betty Comden und Adolph Green elegant inszenierte. Die Story beruft sich auf verschiedene Quellen und spiegelt auch die realen kreativen Spannungen zwischen den beiden wider. Astaire spielt den kompromisslosen Profi-Tänzer Josh Barkley. Rogers ist seine Frau Dinah, die die Stepptanz-Schuhe an den Nagel hängen und lieber als Theaterschauspielerin auftreten möchte. Sie verlässt ihn, er will sie zurückgewinnen, und die Tanznummern münden in ein Happy-End. Unter anderem ist Fred mit Shoes with Wings On sowie mit einer rhapsodischen Reprise eines Titels von George und Ira Gershwin aus Tanz mit mir zu sehen: They Can’t Take That Away from Me. Was nur beweist, dass man auch Astaire/Rogers ihren Zauber nicht nehmen kann.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche