Filmkritik - Super Size Me (2004)
 
 

Super Size Me

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (7,3)
Regie: Morgan Spurlock
Darsteller: Morgan Spurlock, Dr. Daryl Isaacs
Laufzeit: 100min
FSK: ???
Genre: Dokumentation (USA)
Verleih: Prokino Filmverleih
Filmstart: 15. Juli 2004
Bewertung: 5,7 (3 Kommentare, 3 Votes)
Warum sind die Amis so fett? Der New Yorker Filmemacher Morgan Spurlock ging in „Michael-Moore- Manier“ dieser tief schürfenden Frage nach und ernährte sich im Selbstversuch 30 Tage lang nur von Produkten der größten Fastfood-Kette der Welt. Erstaunliches kam zu Tage: 25 Pfund mehr auf den Rippen, Leberwerte zum Erschrecken und Blutwerte, die seine Ärzte in höchste Alarmbereitschaft versetzten… In seinem top-satirischen, in Sundance 2004 mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichneten Film, fragt Spurlock nach der Verantwortung der Konzerne und Konsumenten, nach dem großen Geld, das mit der „Fastfood-Kultur“ gemacht wird und nach den Möglichkeiten, die schwergewichtigen Amerikaner wieder zu einem gesünderen Volk zu machen. Ein ironischer Schlag in den Magen, angereichert mit viel Fett und Fakten über eine fragwürdige Mega-Industrie.

Kommentare

(3) beneS vergibt 5 Klammern · 08. September 2004
Leider hatte ich mir von diesem Film zuviel versprochen -> meine Erwartungen wurden enttäuscht. Film zieht sich wie Gummi und betrachtet alles aus einer sehr unrealistischen udn total überzogegen pessimistischen Persepektive.
(2) kahles vergibt 4 Klammern · 08. September 2004
Kam mir aber vieles eher psychisch vor was er hatte. Ein Film mit einem klaren Ziel ohne das Zweifel erlaubt währen. Auch für eine Dokumentation sehr langatmig und langweilig. Eigentlich sollte alles mit minimaler Bildung bekannt sein.
(1) Sir_Danses vergibt 8 Klammern · 08. September 2004
Hier bekommt man die wahrhafte realität des fast foods vor augen gehalten! Vor allem die jüngeren sollten sich den film mal ansehen!
 

Teilen

 

Filmsuche