Filmkritik - Sturz ins Verderben (2003)
 
 

Sturz ins Verderben

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,4)
Original: Going for Broke
Regie: Graeme Campbell
Darsteller: Cecile Cristobal, Delta Burke
Laufzeit: 87min
FSK: ???
Genre: Drama (USA)
Filmstart: 14. Juli 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Mit dem harmlosen Einwerfen einiger Münzen in einen Spielautomaten verändert sich Laura Bancrofts Leben für immer. Nach einer wahren Begebenheit zeigt Sturz ins Verderben die bedrückende und niederschlagende Geschichte einer Frau, die ihrer Spielsucht erliegt. Die zweimal für den Emmy-Award® nominierte Delta Burke überzeugt als Laura, eine Frau, die scheinbar alles besitzt: einen liebenden Ehemann (Gerald McRaney), zwei reizende Kinder (Ellen Page, Matthew Harbour) und einen angesehenen neuen Job als Leiterin Fundraising der Stiftung Children’s Chronic Illness in Reno, Nevada. Aber Lauras perfekte Welt gerät ins Wanken, als sie während eines Besuchs im örtlichen Kasino unerwartet einen 100$-Jackpot gewinnt ... und sie der heimlichen und zwanghaften Welt der Spielsucht verfällt. Ihre Besessenheit nach dem "einen großen Gewinn" hat schon bald Auswirkungen auf ihren Job, ihre Familie und deren Finanzlage - und treibt sie zu weiteren Verzweiflungstaten. Sturz ins Verderben gelingt ein bedrückender, wirklichkeitsnaher Einblick in den Kampf einer Frau gegen ihre zerstörerische Spielsucht.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche