Filmkritik - Spuk aus der Gruft (1998)
 
 

Spuk aus der Gruft

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,3)
Regie: Günter Meyer
Darsteller: Benjamin Sadler, Saskia Grasemann
Laufzeit: 89min
FSK: ???
Genre: Fernseh-Show (Deutschland)
Filmstart: 03. September 1998
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Vor fast 300 Jahren starb der junge Friedrich Freiherr von Kuhlbanz, aber er ist über den Tod hinaus verflucht. „Ich will im Grabe nicht verwesen, wenn ich den Mord am Schäfer Dühn begangen habe“, schwor einst der Junker und wurde als Mumie von Roggelin zur Legende. Eines Nachts tritt er in leibhaftiger Gestalt dem Mädchen Maja gegenüber, das in der Gruft eine Mutprobe bestehen will. Und er kann sie mit seiner rätselhaften, traurigen Geschichte für sich gewinnen. Allen Warnungen zum Trotz ist Maja fest entschlossen, Friedrichs Unschuld zu beweisen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche