Filmkritik - Signs - Zeichen (2002)
 
 

Signs - Zeichen

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,7)
Original: Signs
Regie: M. Night Shyamalan
Darsteller: Mel Gibson, Joaquin Phoenix
Laufzeit: 106min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Thriller, Mystery, Science-Fiction (USA)
Verleih: Buena Vista International
Filmstart: 12. September 2002
Bewertung: 7,0 (3 Kommentare, 3 Votes)
Farmer Graham Hess (Mel Gibson) entdeckt eines Morgens einen 200 Meter großen Kornkreis in einem seiner Felder. Rätselhafte Symbole, die Erklärungen fordern: Woher kommen die mysteriösen Zeichen? Sind es Botschaften einer anderen Zivilisation? Inmitten einer Medienhysterie sucht Hess gemeinsam mit seinem Bruder Merrill (Joaquin Phoenix) nach seiner ganz persönlichen Lösung - und muss dabei zunehmend seinen eigenen Glauben in Frage stellen.

Kommentare

(3) Christian-1983 vergibt 6 Klammern · 13. August 2006
Naja, auch so ein Durchschnittsfilm...
(2) k129120 vergibt 8 Klammern · 17. September 2004
Die Aliens sind wirklich schlecht dargestellt,aber ansonsten guter Film
(1) blue-X vergibt 7 Klammern · 08. September 2004
Einigermaßen guter Film, nur die Aliens, naja etwas kitschig sehen sie aus....
 

Teilen

 

Filmsuche