Filmkritik - Shrek der Dritte (2007)
 
 

Shrek der Dritte

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (6,0)
Original: Shrek the Third
Regie: Raman Hui, Chris Miller
Laufzeit: 93min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Komödie, Animation (USA)
Verleih: Universal Pictures International
Filmstart: 21. Juni 2007
Bewertung: 6,4 (17 Kommentare, 14 Votes)
Zu Anfang rettete er die Prinzessin aus den Fängen des Drachens, dann musste er zum Anstandsbesuch zu den königlichen Schwiegereltern und jetzt setzt Shrek dem Ganzen die Krone auf: Vom Sumpfbewohner bringt er es zum König! Nachdem Fionas Vater schwer krank wird, fällt Shrek das Amt des Königs über Weit Weit Weg zu. So muss er gemeinsam mit Fiona die Repräsentationspflichten übernehmen, die ihm überhaupt nicht liegen. Wie oft sehnt sich der Oger nach seiner Sumpflandschaft zurück! Am Sterbebett verrät ihm der König, dass es einen Ausweg gäbe, der Shrek von seinen Pflichten als König befreien könnte. Der einzig noch legale Nachfolger wäre Arthur, Fionas rebellischer Cousin, den er aber finden müsse. Das klingt wie Musik in Shreks Ohren! So macht er sich gemeinsam mit dem ewig quasselnden Esel sowie dem gestiefelten Kater auf den Weg, um Arthur zu finden. Kurz vor seiner Abreise gesteht ihm Fiona, dass sich Nachwuchs angemeldet hat. Das gefällt Shrek aber überhaupt nicht, für ihn sind Kinder nur pupsende und schreiende Wesen – das passt nicht in seinen Plan. Aber jetzt gilt es erstmal, den königlichen Nachfolger für Weit Weit Weg zu finden. Und dies wird zu einem Abenteuer, wie man es sich in den kühnsten Träumen nicht vorstellen kann. Inzwischen hat sich zu Hause Prinz Charming in den Kopf gesetzt, dass er ja eigentlich auf den Thron gehöre. Mit sämtlichen fiesen Tricks versucht er, die Bewohner von Weit Weit Weg auf seine Seite zu bringen. Nach langem Suchen finden Shrek und seine treuen Kameraden, der Esel und der gestiefelte Kater, endlich Artie, der in seiner Tafelrunde Hof hält. Der ist erstmal von dem Gedanken, einem Königreich vorzustehen, überhaupt nicht begeistert. Hier, bei seinen Gesellen, hat er absolute Narrenfreiheit, die er auch redlichst ausnutzt. Doch Shrek kann ihn nach und nach überzeugen, mit nach Weit Weit Weg zu gehen. Nach seiner Ankunft stürmt Prinz Charming mit einigen finsteren Gestalten den Königshof, um den Thron zu erobern. Doch Fiona, ihre Mutter, Königin Lillian, sowie eine Powerriege von Prinzessinnen wissen das wohl zu stoppen. .... und dann sind da noch die Babies: Fiona hat Drillingen das Leben geschenkt – und Shrek entpuppt sich als liebevoller Vater – was ihm aber nicht immer leicht fällt.....

Kommentare

(17) MistaRomantika vergibt 5 Klammern · 11. Oktober 2007
irgendwie nicht mehr so lustig!
(16) HiFlexx vergibt 10 Klammern · 28. Juli 2007
Geiler Film. Für mich persönlich der Beste Teil! Bin schon gespannt auf den 4.!
(15) Mindbreaker vergibt 3 Klammern · 16. Juli 2007
witzig aber kommt nicht an die ersten beiden Teile ran.
(14) Ibek vergibt 8 Klammern · 02. Juli 2007
Ich fand ihn gut, schade nur dass die Synchronstimme von Eddie Murphy (Randolf Kronberg) nicht mehr am Leben ist. Damit fehlt dem Film irgendwie etwas. Auch von der Story her kommt er nicht ganz an die ersten beiden Teile ran, wobei die Umsetzung wieder einmal gut gelungen ist. Daher nur 8/10.
(13) k237004 vergibt 10 Klammern · 28. Juni 2007
Hi ho also ich habe einen Filmeverwöhnten Freund der sagt nicht bei jedem film der ist toll oder sowas (eher im Gegenteil). Jedoch sagt selbst er das der dritte bis jetzt der beste Teil ist!!! (teil 4 ist in Arbeit) Und ich persönlich finde das auch!!!! Wir haben uns im Kino weggeschmissen vor lachen!! Naja wer den 1 und 2 gesehen hat muss den dritten automatisch auch gut finden sind viele insider Witze drin!!! ALso wir können den FIlm nur empfehlen und ich freu mich schon jetzt auf Teil 4 !!!!!
(12) mathias2 vergibt 9 Klammern · 25. Juni 2007
Also ich fand den gut. War n unterhaltsamer Abend, und das soll doch ein Film erfüllen.
(11) ErMi vergibt 7 Klammern · 25. Juni 2007
an den ersten kommt zwei und drei natürlich nicht ran, trotzalledem ist der 3. teil sehenswert, lustig und äußerst kurzweilig.
(10) Ixperte vergibt 1 Klammer · 24. Juni 2007
schließe mich meinen vorrednern an. der 3. kann bei weitem nicht mit 1 und 2 mithalten. nicht zuletzt der passende soundtrack fehlt. ebenfalls zur korrektur der unendlichkeit mancher dinge, fällt meine punkte vergabe aus. insgesamt würde er realistisch bei mir ne 4 kriegen.
(9) XooYoo vergibt 3 Klammern · 23. Juni 2007
Irgendwie sind die Gags im dritte Teil ausgelutscht, der Film dröpplet vor sich hin. Insgeamt kann man den Film angucken, von Hocker gerissen hat er mich aber nicht.
(8) Anke1978 vergibt 3 Klammern · 23. Juni 2007
der erste war der beste, aber auch im dritten teil kann man gut lachen. trotzdem bleibt der erste der beste!!!
(7) Smeagol vergibt 1 Klammer · 22. Juni 2007
so, also ich hab ihn gesehen und fand ihn langweilig, die ersten beide teile waren viel besser und damit das rating mal stimmt vergeben ich nur 1 Punkt
(6) pinni · 22. Juni 2007
AHHHHHHHH.... Einstein hat einmal gesagt zwei Dinge wären unendlich.. Das Universum und die DUMMHEIT der Menschen.. Warum verstehen die ganzen Deppen es hier nicht, dass man Dinge die man nicht kennt nicht beurteilen kann.. Ich geh ja auch nicht hin und sag ZionsErb3 ist ein ein Söhne MAnnheims Hörer nur weil mal nen Album von denen so hieß.. Man man man.. Gehts nicht in eure Birne rein ??.. Mit 23 sollte man sowas eigentlich wissen..
(5) ZionsErb3 vergibt 10 Klammern · 22. Juni 2007
da werd ich nächste woche rein gehen
(4) belgier · 21. Juni 2007
ja es gibt leute die verstehen es nicht und geben einfach eine bewertung ab ohne den Film gesehen zu haben. aber so bringt das doch keinem was. erst film gucken und danach bewerten, dann haben auch die anderen was davon.
(3) jayem · 21. Juni 2007
Ich glaub dass der gut wird und deswegen gebe ich 10 punkte ??? versteh ich nicht
(2) LiyahSunny vergibt 10 Klammern · 11. Juni 2007
Ich glaub auch das der gut wird ;) kanns kaum erwarten!
(1) klamm vergibt 10 Klammern · 03. Juni 2007
SEHR geil. Bester Shrek bisher. Habn in USA gesehen. :p
 

Teilen

 

Filmsuche