Filmkritik - Sherlock Holmes und die sieben Zwerge (1991)
 
 

Sherlock Holmes und die sieben Zwerge

DVD / Blu-ray :: IMDB (4,8)
Regie: Günter Meyer
Darsteller: Reiner Heise, Ellen Schwiers
Laufzeit: 240min
FSK: ???
Genre: Familie (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 1991
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Gefahr droht dem Land der Feen, Hexen und Zwerge: Der Schwarze Magier und seine Komplizen wollen die Macht im Märchenreich an sich reißen. Schneewittchen wird entführt, und die letzten Seiten der Märchen werden gestohlen. Der Schwarze Magier und seine Komplizen versuchen, den Märchen einen neuen Schluß zu geben. "Nur ein böses Ende ist ein gutes Ende", heißt ihre Devise. Nun fehlt dem Zauberer nur noch der geheimnisvolle alte Sessel, der im Wohnzimmer des soeben pensionierten Hauptkommissars Hans Holms steht und ihm von seinen Kollegen zum Abschied geschenkt worden ist. Der Sessel bringt seltsame Gäste ins Haus. So erscheinen eines Abends die sieben Zwerge und bitten Holms um Hilfe. Mit seinen Enkelkindern Anne und Martin begibt er sich in die Welt von Schneewittchen, Hänsel und Gretel und der bösen Hexe.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche