Filmkritik - Rosamunde Pilcher: Segel der Liebe (2005)
 
 

Rosamunde Pilcher: Segel der Liebe

Regie: Michael Steinke
Darsteller: Rosel Zech, Annika Murjahn
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Drama, Romanze (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die junge Töpferin Anne Carter steht kurz vor der Hochzeit mit Roderick Brookland, dem Geschäftsführer einer großen Teehandelsgesellschaft. Der Patriarch der Firma, Paul Appelton, hatte sich vor Jahren mit seinem Sohn Clark wegen dessen innovativer Geschäftsführung überworfen. Daraufhin verließ Clark seine Heimat und meldete sich nie wieder. Paul glaubt nicht mehr an ein Wiedersehen mit seinem Sohn und überschreibt Roderick den Familienbesitz. Als plötzlich Clark Appelton zurückkehrt, um sich mit seinem Vater zu versöhnen, aber vor allem um seine große Liebe Anne wieder zu sehen, beginnt Roderick aus Eifersucht eine Intrige, die für alle Beteiligten sehr bedrohlich wird...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche