Filmkritik - Red Serpent (2002)
 
 

Red Serpent

DVD / Blu-ray :: IMDB (2,5)
Regie: Gino Tanasescu
Darsteller: Michael Pare, Oleg Kapanets
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Action, Abenteuer (Russland, USA)
Filmstart: 03. September 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ein Routinetrip führt Steve Nichols nach Moskau. Dort soll er den Versand von Pharmazeutika in die USA organisieren und sich mit seinen russischen Geschäftspartnern treffen. Reine Routine – bis er sich im Fadenkreuz von „Red Serpent “ befindet. Ahnungslos gerät er in eine Falle, die ihn zwingt, Teil eines tödlichen Drogendeals zu werden. Um Steves Kooperationsbereitschaft zu sichern, entführt „Red Serpent“, der kaltblütige Kopf eines mächtigen Drogen-Kartells, Steves Tochter. Allein und verzweifelt, ist Steves einzige Hoffnung der ausgebrannte KGB-Offizier Sergej, der mit dem Kartell noch eine Rechnung offen hat. In einem actiongeladenen und atemberaubenden Überlebenskampf voller Intrigen versuchen Steve und Sergej das Mädchen zu finden und der tödlichen Falle des "Red Serpent" zu entkommen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche