Filmkritik - Raue Gesellen (1955)
 
 

Raue Gesellen

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,0)
Original: The Violent Men | Rough Company
Regie: Rudolph Mate
Darsteller: Edward G. Robinson, Lita Milan
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: Western (USA)
Filmstart: 01. Januar 1955
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der Rancher John Parrish (Glenn Ford), ein ehemaliger Armeeoffizier der Konföderierten, will sein Land an die nahe gelegene Anchor Ranch verkaufen und mit seiner Verlobten in den Osten ziehen. Doch das niedrige Preisangebot und das brutale Vorgehen von Lee Wilkison (Edward G. Robinson), dem verkrüppelten Besitzer der Anchor Ranch, stimmen Parrish nachdenklich. Als einer seiner Arbeiter ermordet wird, hat er genug und beschließt, auf seiner Ranch zu bleiben und sich dem Kampf zu stellen. Auf der Anchor Ranch brauen sich inzwischen Schwierigkeiten zusammen. Lees ehrgeizige Frau Martha (Barbara Stanwyck), die insgeheim die Behinderung ihres Mannes verachtet, hat seit einiger Zeit ein Verhältnis mit seinem attraktiven jüngeren Bruder. Dieser wiederum betrügt sie mit einem leichten Mädchen aus der Stadt. Bei so viel Betrug und Doppelspiel kann es nicht lange dauern, bis die Situation gefährlich eskaliert.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche