Filmkritik - Pokémon – Der Film: Du bist dran! (2017)
 
 

Pokémon – Der Film: Du bist dran!

Original: Pokémon the Movie: I Choose You!
Regie: Kunihiko Yuyama
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Animation, Familie, Biografie (Japan)
Verleih: Fathom Events
Filmstart: 30. November 1999
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ash steht noch ganz am Beginn seiner Laufbahn als Pokémon-Trainer. Sein erstes Pokémon heißt Pikachu – und zwischen den beiden entsteht bald eine enge und tiefe Freundschaft. Das Duo begibt sich auf eine große Abenteuerreise, denn es gilt, das Legendäre Pokémon Ho-Oh zu finden. Unterwegs begegnen sie nicht nur den Trainern Verena und Konstantin, sondern auch dem mysteriösen Pokémon Marshadow. Es wird eine gefährliche Reise voller Herausforderungen und Kämpfe, die Ash und Pikachu fest zusammenschweißt. Neuer animierter „Pokémon“-Film. Der Titel „I Choose You!“ bzw. „Du bist dran!“ ist dabei eine Anspielung auf die allererste, gleichnamige Episode der „Pokémon“-Zeichentrickserie, die erstmals im April 1997 in Japan ausgestrahlt wurde.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche