Filmkritik - Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter (2003)
 
 

Partyalarm - Finger weg von meiner Tochter

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (4,6)
Original: My Boss's Daughter
Regie: David Zucker
Darsteller: Betty Linde, Jeffrey Tambor
Laufzeit: 83min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Komödie (USA)
Verleih: Falcom Media
Filmstart: 10. Juni 2004
Bewertung: 4,0 (2 Kommentare, 2 Votes)
Der jugendliche Tom Stansfield (Ashton Kutcher) arbeitet in einem Verlagshaus und hat ein Ziel: Seinem Chef Jack Taylor (Terence Stamp) die große Idee vorzustellen und befördert zu werden. Doch Taylor ist knallhart und erbarmungslos, feuert gar seine Sekretärin aufgrund schlechten Kaffees. Toms Chancen stehen also schlecht. Durch seine Zuneigung zu Taylors Tochter Lisa (Tara Reid) verschlimmert sich die Lage noch. Als Lisa abends ausgeht, bittet sie Tom auf das Haus aufzupassen, was dieser als Einladung zu einem gemeinsamen Abend missversteht. Stattdessen darf er sich die Nacht um Mr Taylors Eule O.J. kümmern, während er allein in dessen Villa sitzt. Natürlich kommt alles anders als erwartet: So besucht ihn die gefeuerte Sekretärin und bringt obendrein einige Freunde mit, der verstoßene Sohn der Familie versucht das Haus als Umschlagpunkt für Drogengeschäfte zu nutzen und schließlich entflieht auch O.J.. Als dann Lisa eher als erwartet nach Hause kommt, fordert es Toms Fähigkeiten im Krisenmanagement um die Situation in den Griff zu bekommen.

Kommentare

(2) Sorsha vergibt 4 Klammern · 09. September 2004
Nervige Komödie, die wohl nur irgendwelche pubertierenden Teenies wirklich witzig finden können.
(1) k101619 vergibt 4 Klammern · 08. September 2004
irgendwie billig.
 

Teilen

 

Filmsuche