Filmkritik - Paranoia Agent (2004)
 
 

Paranoia Agent

Original: Mousou Dairinin
Regie: Satoshi Kon
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Action, Animation (Japan)
Filmstart: 01. Januar 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
In Tokio kommt es immer wieder zu brutalen Angriffen auf unschuldige Passanten. Keins der traumatisierten Opfer kann den Täter beschreiben, nur eins ist sicher: Es handelt sich um einen kleinen Jungen auf goldenen Rollerblades, der mit einem goldenen Baseballschläger zuschlägt. Die Polizisten Keiichi Ikari und Mitsuhiro Maniwa versuchen den geheimnisvollen Angreifer an weiteren Attacken zu hindern. Bald müssen die beiden jedoch feststellen, dass dieser Fall alles übersteigt, was sie bisher kannten...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche