Filmkritik - Muscle Heat (2002)
 
 

Muscle Heat

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,1)
Original: Masuuruhiito
Regie: Shimoyama Ten
Darsteller: Kane Kosugi, Misato Tachibana
Laufzeit: 89min
FSK: ???
Genre: Action (Japan)
Filmstart: 26. Oktober 2002
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
"Joe" (Kane Kosugi) ist Ex-Mitglied einer Spezialeinheit und wird seit seinem letzten Einsatz immer wieder von schrecklichen Alpträumen heimgesucht. Zusammen mit seinem Freund und Partner "Katsuragi" (Sho Aikawa) soll er nun einen Drogenring platzen lassen - doch bei dem Auftrag verläuft nicht alles wie geplant und Katsuragi gerät in die Fänge des Drogenbosses "Kenji" (Masayo Kato). Dieser betreibt neben seinen Drogengeschäften noch den verbotenen Fight Club "Muscle Doom", in dem "Katsuragi" nun um sein Leben kämpfen muss, aber diort ist noch Niemand lebend heraus gekommen. Joe macht sich zusammen mit Akane (Misato Tachibana) der Schwester seines Partners, auf seinem Freund zu retten. Dabei tappt er in die Falle der Mafia und muss im "Muscle Doom" um sein Leben kämpfen…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche