Filmkritik - Moondance (1994)
 
 

Moondance

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,1)
Regie: Dagmar Hirtz
Darsteller: Julia Brendler, Ruaidhri Conroy
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: Drama, Romanze (Deutschland, Großbritannien, Irland)
Filmstart: 07. September 1995
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Zwei Brüder verlieben sich in das gleiche Mädchen. Und werden zu Rivalen ... Eine Gescichte ums Erwachsenwerden, um Liebe und die Übernahme von Verantwortung. Der vierzehnjährige Dominic und sein einundzwanzigjähriger Bruder führen ein sorgloses und ungebundenes Leben an der wilden Westküste Irlands. Ihre exzentrische Mutter lebt seit dem Tod ihres Mannes überwiegend in Afrika und kommt nur gelegentlich nach Hause. Nur der bigotte Priester und eine nervtötende Tante sehen nach den Jungen. Alles ändert sich mit dem Erscheinen von Anja. Aus der Faszination für das Mädchen wird Verliebtheit, Patric und Anja werden ein Paar. Dominic bleibt der eifersüchtige und einsame Dritte. Bis auch er das verwirrende Gefühl der ersten Liebe spürt. Zu dritt ziehen sie nach Dublin, wo Patrick sich Arbeit sucht. Mit Dominic immer öfter allein gelassen, spürt auch Anja ihre Gefühle für den Vierzehnjährigen, eine unmögliche Liebe...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche