Filmkritik - Mindbender - Die Uri Geller Story (1996)
 
 

Mindbender - Die Uri Geller Story

DVD / Blu-ray :: IMDB (3,8)
Original: Mindbender
Regie: Ken Russell
Darsteller: Ishai Golan, Rachel Elner
Laufzeit: 89min
FSK: ???
Genre: Drama (USA)
Filmstart: 02. Oktober 1996
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Schon in seiner Kindheit entdeckt Uri Geller, dass er offensichtlich übernatürliche Fähigkeiten besitzt. Doch sowohl sein Vater als auch seine Lehrerin sind davon überzeugt, dass es sich bei seinen Gaben nur um faule Tricks handelt. Als junger Mann beginnt Uri dann als Fotomodell zu arbeiten und tritt vor kleinem Publikum mit seinen Wundertaten auf. Dabei bringt er scheinbar kaputte Uhren wieder “zum Ticken” und verbiegt nur mit seinem Willen Besteck. Als ihn sein Manager zu einem faulen Trick überredet, um dem Publikum etwas neues zu bieten, fliegt Uri auf und muss fliehen. Dabei begegnet er Shipi und dessen Schwester Hanna. Shipi, der über telepathische Fähigkeiten verfügt, bietet sich Uri als Manager an, und verschafft ihm einen Auftritt in einer Nachtbar. Bei dieser Gelegenheit lernt er schließlich den amerikanischen Wissenschaftler Dr. Joe Hartman und dessen Frau Kitty kennen. Die beiden überreden Uri, sie in die USA zu begleiten, wo sie seinen übernatürlichen Kräften mit wissenschaftlichen Experimenten auf den Grund gehen wollen. Doch nicht nur die Wissenschaft interessiert sich für das Phnomen Uri Geller und seine Fähigkeiten ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche