Filmkritik - Mein Herz singt nur für dich (1952)
 
 

Mein Herz singt nur für dich

Original: Because You´re Mine
Regie: Alexander Hall
Darsteller: Spring Byington, Jeff Donnell
Laufzeit: 105min
FSK: ???
Genre: Musik, Komödie (USA)
Filmstart: 01. Januar 1952
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Obwohl er in der Welt der Oper schon einen großen Namen hat, wird der junge Renaldo Rossano zum Militärdienst eingezogen. Der glückliche Zufall will es, dass sein Ausbilder Sergeant Batterson ein ausgesprochener Musikfan ist. Er macht ihn flugs zum Stubenältesten und zu seinem Haus- und Hofsänger. Dabei hat er auch das Glück seiner Schwester Bridget im Auge, die über eine wunderschöne Sopranstimme verfügt und nur noch entdeckt werden muss. Zunächst läuft alles nach Plan. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf, erste Schritte in Richtung Karriere werden getan. Doch dann sorgen Renaldos Freundin Francesca, ein neidischer General und mißliebige Kameraden für erheblichen Sand im Getriebe.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche