Filmkritik - Mathilde - Eine große Liebe (2004)
 
 

Mathilde - Eine große Liebe

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (7,3)
Original: Un long dimanche de fiançailles
Regie: Jean-Pierre Jeunet
Darsteller: Audrey Tautou, Gaspard Ulliel
Laufzeit: 133min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama, Mystery, Romanze, Krieg (Frankreich)
Verleih: Warner Bros. Pictures
Filmstart: 27. Januar 2005
Bewertung: 10,0 (3 Kommentare, 3 Votes)
Mathilde (Audrey Tautou) und Manech (Gaspard Ulliel) sind seit ihrer Kindheit unzertrennlich. Als der erste Weltkrieg die Verlobten voneinander trennt und Mathilde mit der Todesnachricht Manechs konfrontiert wird, will sie nicht daran glauben. Sie folgt Augenzeugenberichten, die ihr erzählen, Manech sei zusammen mit vier weiteren Kameraden wegen Selbstverstümmelung zum Tode verurteilt worden. Mit Vollstreckung des Urteils wurden die fünf Gefangenen in das Niemandsland zwischen den Fronten geworfen. Eine Chance, aus diesem Trümmerfeld lebendig zu entkommen, scheint gleich Null. Doch Mathilde glaubt fest an das Überleben ihres Geliebten. Denn wäre er tot, so sagt sie sich, dann würde sie das spüren. Und so leistet sie ganze Detektivarbeit und wandelt auf den Spuren der Vergangenheit, die die anderen um sie herum so gerne verdrängen würden und die sie letzten Endes auf ein Geheimnis stoßen lassen, das die fünf ehemals Verurteilten umgibt.

Kommentare

(3) k134759 vergibt 10 Klammern · 14. März 2005
Wirklich sehr gelungen, besonders die Kriegsdarstellung. Audrey Tautou ist einfach klasse. Über das Ende lässt sich streiten.
(2) Carnevale vergibt 10 Klammern · 07. Februar 2005
Sehr geiler Film! Jeunet als Regissuer und Tautou als Hauptdarsteller - das passt einfach perfekt.
(1) Maettes vergibt 10 Klammern · 27. Januar 2005
wunderschön!!!
 

Teilen

 

Filmsuche