Filmkritik - Masters of Horror: Chocolate (2005)
 
 

Masters of Horror: Chocolate

Regie: Mick Garris
Darsteller: Henry Thomas, Stacy Grant
Laufzeit: 58min
FSK: ???
Genre: Horror (USA)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der frisch geschiedene Jamie (Henry Thomas)verdient sich seine Brötchen als Hersteller von Kunstblumen für die Lebensmittelindustrie. Eines Tages beginnt er, kurze und scheinbar zufällige Signale von einem unbekannten Menschen und einem unbekannten Ort zu empfangen: Bilder, Geräusche, Gerüche, Berührungen. Er stellt fest, dass er das Leben durch die Empfindungen einer geheimnisvollen Frau erlebt und beginnt, sich in sie zu verlieben - ohne sie je kennen gelernt zu haben. Dann entdeckt er ein entsetzliches Geheimnis, das ihn in einem erotischen und zugleich schrecklichen Totentanz auf unerklärliche Weise an die perfekte Frau bindet.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche