Filmkritik - KZ (2006)
 
 

KZ

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,2)
Regie: Rex Bloomstein
Darsteller: ?????
Laufzeit: 102min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Dokumentation (Großbritannien)
Verleih: Salzgeber & Co. Medien
Filmstart: 01. Februar 2007
Bewertung: 5,0 (3 Kommentare, 2 Votes)
KZ ist ein Porträt des Städtchens Mauthausen, idyllisch an der Donau in Oberösterreich gelegen, gleichzeitig weltweit bekannt als Ort eines nationalsozialistischen Konzentrationslagers. Der Regisseur Rex Bloomstein besucht die heutige Gedenkstätte, zeigt die Angestellten, die in ihren Führungen die Geschichte des Lagers vermitteln, die Touristen, die den Ort aufsuchen und die Bewohner, die im Schatten des ehemaligen KZs ein normales Leben zu führen versuchen. Ein Ort voller Widersprüche. Ein Film über Menschen, die erinnern und Menschen, die vergessen. Willkommen in Mauthausen!

Kommentare

(3) coquic · 11. Februar 2007
umso öfter man sowas sieht, kz besichtigt etc. umso "normaler" wird das. ich spreche aus erfahrung. mussten neulich mit der schule schonwieder ein kz besichtigen und haben festgestellt das es uns (leider) nur noch wenig berührte. zumindest nicht mehr so wie beim ersten mal...
(2) Zeitbombe vergibt 9 Klammern · 09. Februar 2007
@teda: warum nur einen? finde, dass das ein wichtiges thema ist und gut, dass es an die öffentlichkeit getragen wird.
(1) Teda vergibt 1 Klammer · 30. Januar 2007
dazu is nix mehr zu sagen
 

Teilen

 

Filmsuche