Filmkritik - Kolya (1996)
 
 

Kolya

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,8)
Regie: Jan Sverak
Darsteller: Karel Hermanek, Zdenek Sverak
Laufzeit: 101min
FSK: ???
Genre: Drama, Komödie (Großbritannien, Tschechoslowakei)
Filmstart: 24. Januar 1997
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Prag 1988: Der regimkritische, hochbegabte Cellist Louka ( Zdenek Sverak) kämpft sich mehr schlecht als recht durch´s Leben. Um ein wenig Geld extra zu verdienen, lässt sich der eingefleischte Junggeselle dazu überreden, eine Scheinehe mir einer Russin einzugehen. Als sich diese in den Westen absetzt, lässt sie ihren kleinen Sohn Kolya zurück und Louka wird plötzlich zum Vater wider Willen. Für beide eine schwere Situation, zumal sie nicht die gleiche Sprache sprechen. Doch trotz allem entwickelt sich eine tiefe Freundschaft...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche