Filmkritik - King Kong (2005)
 
 

King Kong

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (7,3)
Regie: Peter Jackson
Darsteller: Naomi Watts, Adrien Brody
Laufzeit: 180min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama, Fantasy (Neuseeland, USA)
Verleih: United International Pictures
Filmstart: 14. Dezember 2005
Bewertung: 5,5 (4 Kommentare, 4 Votes)
Die Geschichte hat sich in 72 Jahren nicht verändert: Im New York der Depressionszeit wird die junge Vaudeville-Schauspielerin Ann Darrow vom ambitionierten, aber glücklosen Regisseur Carl Denham beim Äppelklauen erwischt und für seinen neuesten Abenteuerfilm angeworben, der auf einer exotischen und bisher unerforschten Insel spielen soll. Dort angekommen, wird die Schiffs- und Filmcrew erst mal von Eingeborenen angegriffen, die Ann verschleppen und einem göttlich verehrten Riesenaffen zum Opfer darbringen. Eine Expedition wird zusammengestellt, um Ann zu befreien, die derweil so etwas wie Freundschaft mit dem Riesenaffen Kong schließt. Schließlich wird sie aber von ihrem Liebhaber Jack Driscoll, einem Bühnenautor, befreit, der Affe wird gefangengenommen und nach New York verschifft, wo er auf der Suche nach Ann aus einer Broadway-Show ausbricht und herumwütet.

Kommentare

(4) DaSixPac vergibt 8 Klammern · 26. Dezember 2006
Einige Längen aber gut gemacht!
(3) klamm vergibt 7 Klammern · 08. April 2006
Och ich fand das sehr lollig eigentlich. Gute Musik, schöne Effekte. Der Film lässt sich genau so beschreiben. :ugly: (leider geht der smiley hier nich)
(2) Cleaner vergibt 4 Klammern · 26. Januar 2006
Muss meinem Vorredner recht geben, die Film war unendlich lange und bis die Story mal in fahrt kam vergingen Stunden. Als ich auf die Uhr schaute und dachte "Ist Kong immer noch nicht in NewYork?" müsste ich scho fast von einem 2ten Teil ausgehen ;)
(1) sebstey vergibt 3 Klammern · 17. Dezember 2005
Meines Erachtens ist der Film stark in die Länge gezogen und bietet keine fesselnden Szenen.Die besonders langen Szenen hätten meist deutlich kürzer abgehandelt werden können,ohne dem Film Entscheidendes zu nehmen...abgesehen von der langatmigkeit
 

Teilen

 

Filmsuche