Filmkritik - King Arthur: Legend Of The Sword (2017)
 
 

King Arthur: Legend Of The Sword

Regie: Guy Ritchie
Darsteller: Charlie Hunnam, Astrid Bergès-Frisbey, Jude Law
Laufzeit: 126min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy (USA, Australien, Großbritannien)
Verleih: Warner Bros. GmbH
Filmstart: 11. Mai 2017
Bewertung: 8,1 (8 Kommentare, 8 Votes)
Arthur (Charlie Hunnam) wuchs in der Londoner Gosse unter Prostituierten auf, die sich um ihn kümmerten. Von seiner königlichen Herkunft ahnt er nichts, bis er eines Tages das magische Schwert Excalibur aus einem Stein zieht – eine Tat, zur der laut Legende nur der rechtmäßige König Englands fähig ist. Durch Visionen wird Arthur klar, dass der Tyrann Vortigern (Jude Law) die Macht an sich riss, nachdem er den rechtmäßigen König Uther Pendragon (Eric Bana) hatte ermorden lassen, seinen eigenen Bruder – und Arthurs Vater. Der Sohn schließt sich der Rebellion gegen Vortigern an, für die auch die geheimnisvolle Magierin Mage (Àstrid Bergès-Frisbey) kämpft. Es geht um die Befreiung der Bevölkerung von ihrem Unterdrücker, aber Arthur hat außerdem ein ganz persönliches Motiv, um Vortigern vom Thron zu stoßen…

Kommentare

(8) LONGTIME vergibt 10 Klammern · vor 17 Stunden
hat mir gefallen
(7) kamchak vergibt 8 Klammern · vor 23 Stunden
bin mal gespannt wie der film ist...gibt ja einige versionen von King Arthur...
(6) Jacky92 vergibt 9 Klammern · Freitag um 13:09
Super Film ich mag so was
(5) delphin63 vergibt 7 Klammern · Freitag um 11:30
Kann man gucken
(4) 3zveruga vergibt 7 Klammern · Mittwoch um 16:58
not very good?
(3) melgarejo1975 vergibt 7 Klammern · Mittwoch um 15:16
kann man einmal sehen. geschmacktsache
(2) babbel33 vergibt 8 Klammern · 22. Mai um 03:43
guter film
(1) Serrega vergibt 9 Klammern · 15. Mai um 17:12
I think film is good and need to watch
 

Teilen

 

Filmsuche