Filmkritik - Jenseits aller Grenzen (2003)
 
 

Jenseits aller Grenzen

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,4)
Original: Beyond Borders
Regie: Martin Campbell
Darsteller: Burt Kwouk, Yorick van Wageningen
Laufzeit: 122min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Romanze, Krieg (USA)
Verleih: United International Pictures
Filmstart: 26. Februar 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Während einer Spendengala wird Sarah Jordan (Jolie) ­ eine unbedarfte, verheiratete Amerikanerin, die in der britischen Society zuhause ist ­ Zeugin eines glühenden Appells, vorgebracht von einem Außenseiter: dem gesellschaftskritischen Humanisten Dr. Nick Callahan (CLIVE OWEN, Croupier). Sein Appell im Namen der unter seiner Obhut stehenden Flüchtlingskinder gibt Sarahs Leben die entscheidende Wendung. Angezogen von Nick und seinem Anliegen gibt sie ihr beschütztes Leben in England auf, um sich an seiner Seite für die Unterstützung der Flüchtlingslager einzusetzen. Als Sarahs Arbeit sie in eine dieser unsicheren Gegenden bringt, die wenige Menschen bisher bereisten und noch weniger überlebten, wird sie sich bewusst, dass die harte Realität, der sie begegnet ­ und ihre wachsende Zuneigung zu dem charismatischen, unberechenbaren Arzt ­ in ihr eine Leidenschaft entfachen: Menschenleben zu retten, auch wenn sie dabei ihr eigenes riskiert.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
Jenseits aller Grenzen (2003) Trailer (Deutsch, HD)
 
 

Teilen

 

Filmsuche