Filmkritik - James Bond 007: Casino Royale (2006)
 
 

James Bond 007: Casino Royale

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (8,0)
Original: Casino Royale
Regie: Martin Campbell
Darsteller: Clemens Schick, Jesper Christensen
Laufzeit: 145min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Thriller, Action (Großbritannien, USA)
Verleih: Sony Pictures
Filmstart: 23. November 2006
Bewertung: 8,5 (19 Kommentare, 18 Votes)
Bonds erste 007-Mission führt ihn nach Madagaskar, wo er den Terroristen MOLLAKA (Sebastien Foucan) ausspionieren soll. Doch nicht alles verläuft nach Plan und Bond beschließt, auf eigene Faust und ohne den MI6 zu ermitteln, um auch den Rest der Terrorzelle ausfindig zu machen. Bond folgt einer Spur, die ihn auf die Bahamas führt, wo er auf DIMITRIOS (Simon Abkarian) und dessen Freundin SOLANGE (Caterina Murino) trifft. Bond findet heraus, dass Dimitrios mit LE CHIFFRE (Mads Mikkelsen), dem Bankier einer weltweit operierenden Terrororganisation, unter einer Decke steckt. Der Geheimdienst findet heraus, dass Le Chiffre im Casino Royale von Montenegro beim Pokern einen hohen Geldbetrag für seine Organisation erspielen will. Doch um an das dringend benötigte Geld zu kommen, muss Le Chiffre einen hohen Einsatz riskieren. Der MI6 beauftragt 007, bei dem Pokerspiel gegen ihn anzutreten - denn wenn Le Chiffre verliert, würde das seine gesamte Organisation zerstören. ‘M’ (Judi Dench) weist Bond die verführerische VESPER LYND (Eva Green) als Partnerin zu, damit sie ein wachsames Auge auf ihn hat. Nachdem Bond zunächst mehr als skeptisch ist, ob Vesper ihm bei seinem Auftrag von Nutzen sein kann, vertieft sich seine Beziehung zu ihr, nachdem sie beide Le Chiffre in die Hände fallen und gemeinsam große Gefahr und am Ende sogar Folter überstehen müssen. In Montenegro verbündet sich Bond mit MATHIS (Giancarlo Giannini), dem örtlichen MI6-Agenten, und FELIX LEITER (Jeffrey Wright), der die Interessen des CIA vertritt. Das Marathon-Pokerspiel nimmt mit schmutzigen Tricks und Gewalt seinen Lauf. Dabei werden die Einsätze in Schwindel erregende Höhen getrieben, bis es am Ende um weit mehr als Blut-Geld geht…

Kommentare

(19) Melange71 vergibt 10 Klammern · 20. Februar 2007
Wollte ihn mir erst gar nicht ansehen. Bond ist nicht so ganz mein Fall. Aber ich hab es dann doch getan und bin begeistert! Sensationell! Sehr cool!! Ein frischer Wind fegt durch die angestaubte Bond-Reihe!!!
(18) Moe2001 vergibt 10 Klammern · 04. Januar 2007
Einfach ein Klasse Film, kann man nichts negatives sagen!
(17) k49376 vergibt 9 Klammern · 21. Dezember 2006
Der meiner Meinung nach beste Bond bisher, der Kerl zeigt wenigestens Mal richtigen Einsatz. Einen Punktabzug gibt es leider für das etwas eigenartige Ende (quasi der angehängte Teil).
(16) ErMi vergibt 7 Klammern · 11. Dezember 2006
interessanter bond, der mit den alten filmen nichts zu tun hat. das anfangs-banlieu sprung-zeuchs könnte ein eigener film sein. sehr sehenswert die verfolgungsjagd. der bond ist ein komplett anderer, kalt, lebensverachtend und seelenlos. dass sich der film nochmal komplett dreht gegen ende, ist gut gemacht und macht den film besser als viele andere 08/15-menschen- killer-action-filme. dialoge gibts auch und was für kartenspieler ist auch dabei. 007 ist neu, anders. einfach brutal und doch gut.
(15) Rotkehlchen vergibt 2 Klammern · 10. Dezember 2006
Der schlechteste Bond aller Zeiten: Ein blasser Hauptdarsteller und ein fader Bösewicht. Da vermißt man doch glatt Goldfinger, Rosa Klepp, Largo, Dr. No. Außerdem ist der Film mindestens 20 Minuten zu lang. Die Produzenten hätten sich doch besser für Dougray Scott entscheiden sollen. Von mir gibt's nur zwei Klammern für Technik und Ausstattung. Ich werde mir keinen Bondfilm mehr ansehen - die Zeiten sind endgültig vorbei.
(14) GeorgeCostanza vergibt 10 Klammern · 05. Dezember 2006
der vermeintlich beste bond, den ich je gesehen hab! sein humor und die lockere art haben mir gut gefallen! also 8 fuer den film und 2, weil ich ihn vorher so zerrissen hab, voellig unberechtigt! ( es gab keine 20 punkte, sonst haette er die gekriegt )
(13) bisselbock vergibt 10 Klammern · 30. November 2006
Ein absolut genialer Film. Habe ihn gleich am ersten Tag gesehen und war natürlich skeptisch, wie sich der neue Darsteller schlägt. Ergebnis: Daniel Craig ist fantastisch und besser als alle anderen Bonds zuvor. Ich habe einen neuen Lieblingsfilm! Absoluter Must-See, auch für Non-Bond-Fans!
(12) k132658 vergibt 10 Klammern · 30. November 2006
Fand den Film genial, war sehr unterhaltsam, Spannung und Action war ausreichend vorhanden. Für meinen Geschmack sehr gut! Der neue Bond Graig war cool und humorvoll, außerdem sehr sexy, wie es sich für einen Bond gehört. Vorurteile über Bord!
(11) BravoBravo vergibt 9 Klammern · 29. November 2006
richtig guter film, aber das ende hat sich ein wenig gezogen und daher gibt es von mir nur 9 punkte.
(10) MistaRomantika vergibt 9 Klammern · 29. November 2006
kenn keinen bondfilm außer jenen, ich find den gut und auch daniel craig spielt ne klasse rolle.. freue mich auf den nächsten bond mit ihm...
(9) rok_de vergibt 4 Klammern · 29. November 2006
Also in der Reihe der Bond-Darsteller ein echt charisma-loser Schauspieler - der neue Bond. Er hat weder Charme noch Stil wie ein Sean Connery oder Roger Moore. Der Film an sich separat betrachtet ist sehr unterhaltsam und speziell die erste Verfolgung ist wirklich genial - dies zeigt, dass man auch Action ohne Kabumm drehen kann. Also ich fand es schade dafür so viel Geld bezahlt zu haben im Kino.
(8) Harry76 vergibt 8 Klammern · 29. November 2006
Also jetzt geb ich auch mal meinen Senf dazu. Der Film ist sehr gut gemacht und gespielt ABER Craig passt nicht zu Bond! Es ist kein Typischer Bond, passt aber trotzdem in die Reihe der Bondfilme wenn man bedenkt dass 007 in Casino Royale seinen ersten Auftrag als doppelnull bekommt. Wenn man annimmt, dass er sich im Laufe seiner Karriere zu Bond entwickeln wird (etwas Fantasie gefragt?!), dann ist es ein Super Film. nur 8 von 10 Klammern von mir, weil die Story kleine Macken hat! Ende z.B.!
(7) verhoeven vergibt 7 Klammern · 29. November 2006
Daniel Craig macht seine Sache gut, aber die Story hat mich nicht vom Hocker gerissen. Der momentane Poker-Boom hat auch Bond erreicht. gut ist, dass Bond wieder "mehr Mensch als Killermaschine" ist, aber der Film zieht sich besonders in hinteren Drittel wie Kaugummi. Und der Bösewicht wirkt blass und einfallslos. Genau wie dessen Motivation. Statt wie immer "Weltherrschaft" ist er nichts weiter als ein Finanzier des Terrorismus. Recht lahm neben Goldfinger und co.
(6) bigmcmurph vergibt 10 Klammern · 25. November 2006
War gestern abend drin und muss sagen: Respekt. Daniel Craig überzeugt in der Rolle als Bond, die Story ist gut umgesetzt. Bond ist wieder mehr Agent als bloß Actionfigur, der alles in die Luft jagt, was ihm in die Quere kommt. Am Ende zieht er sich wirklich etwas, 20 Minuten weniger wären auch ok gewesen. Trotzdem ein super genialer Film!!!
(5) Smaz vergibt 9 Klammern · 25. November 2006
Deutlich besser als erwartet, fand den Film wirklich klasse. Das Ende hat sich bloß ein wenig gezogen... ansonsten aber wirklich sehenswert!
(4) ehcbaer vergibt 10 Klammern · 25. November 2006
bin ziemlich voreingenommen in den Film hinein gegangen und muss sagen: besser als ich dachte! Ein super Daniel Craig! Die Story ist typisch Bond... sehr zu empfehlen.
(3) SVoigt2000 vergibt 9 Klammern · 23. November 2006
Ein wirklich toller Film, der vielleicht ein bißchen zu lang ist. 9 von 10 Klammern hat er aber auf jeden Fall verdient. Großartiges Actionkino.
(2) AcidRain · 23. November 2006
Also, die Story kommt mir aber in Textform übelst mager vor... Ok... ich bin kein Bond-Fan, aber wie simpel hört'n sich des an?! Is doch bestimmt au wieder so'n hochgelobtes Zeuch, nur damit die Leute rein gehen... o.O
(1) Tiffiklotz vergibt 10 Klammern · 23. November 2006
Dieser Film verzichtet auf einige bekannte 007-Merkmale sowie auf zwei wichtige Charaktere. Somit unterscheidet er sich von den bisherigen Bond-Filmen. Im Vergleich zu seinen direkten Vorgängern wird mehr Wert auf Action als auf moderne Technik gelegt. Dennoch - oder vielleicht gerade deshalb - volle ZEHN KLAMMERN von mir! Ein Super Film ... nicht nur für Bond Fans.
 

Teilen

 

Filmsuche