Filmkritik - Invisible Waves (2006)
 
 

Invisible Waves

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,7)
Regie: Pen-Ek Ratanaruang
Darsteller: Eric Tsang, Toon Hiranyasap
Laufzeit: 115min
FSK: ???
Genre: Thriller, Drama (Thailand)
Filmstart: 02. März 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Kyoji ist Koch und hat seit langem eine Affäre mit Seiko, der Frau seines Bosses Wiwat. Doch leider will Wiwat seine Frau loswerden und hat nun ausgerechnet Kyoji mit der Aufgabe betraut, Seiko umzubringen. Und da Kyoji ein „loyaler“ Untergebener ist, erfüllt er den Auftrag, während eines gemeinsamen Abends mit Seiko. Die Leiche ist beseitigt und Kyoji befindet sich auf einem Schiff in Richtung Thailand. In dieser mechanischen und dunklen Zwischenwelt trifft er auf Noi, die mit ihrem kleinen Baby ebenfalls nach Thailand unterwegs ist, um dort Urlaub zu machen. Nach und nach kommen sich die beiden näher. Ihre Wege trennen sich erst, als sie das Festland erreichen. In Phuket wird Kyoji ausgeraubt.Hilfesuchend wendet er sich an Wiwat und dieser verspricht ihm, einen Mann mit Geld zu ihm zu schicken. Erst zu spät bemerkt Kyoji, dass er in eine Falle tappt und dass auch die geheimnisvolle Noi auf enge Weise mit seinem eigenen Schicksal verbunden ist.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche