Filmkritik - In 3 Tagen bist du tot (2006)
 
 

In 3 Tagen bist du tot

Original: In drei Tagen bist du tot
Regie: Andreas Prochaska
Darsteller: Sabrina Reiter, Julia Rosa Stöckl
Laufzeit: 97min
FSK: ab 16 Jahren
Genre: Thriller, Horror (Österreich)
Verleih: Delphi Filmverleih
Filmstart: 22. Februar 2007
Bewertung: 3,5 (8 Kommentare, 2 Votes)
Nach der Schule fängt der Ernst des Lebens an. Allerdings für manche mit weit mehr Wucht als erwartet. Ein idyllischer Ort an einem österreichischen See. Vorsaison. Nina, Martin, Mona, Alex und Clemens waren schon als Kinder eine Clique. Heute haben sie das Abitur bestanden. Alle fünf. Zeit zum Feiern. Nina ist die erste, die die SMS mit der seltsamen Botschaft bekommt - „In 3 Tagen bist Du tot“. Zunächst hält sie die Nachricht für einen schlechten Scherz. Erst als ihr Freund Martin während der Abiturfeier spurlos verschwindet, geht sie zur Polizei. Der Beamte rät ihr, eine Nacht darüber zu schlafen, der Martin wird schon wieder auftauchen. Doch am nächsten Morgen ziehen sie seine Leiche aus dem See. Die Jugendlichen stehen unter Schock. Alle aus der Clique haben die SMS mit der Morddrohung bekommen. Mittlerweile glaubt keiner mehr an einen makabren Witz. Die Polizei ist hilflos. Trotz verstärkter Bewachung lässt der nächste Mord nicht lange auf sich warten und ist besonders bestialisch. Er lässt den unstillbaren Hass erahnen, der den Mörder antreibt. Wo liegt das Motiv für die Morde? Es muss irgendein Geheimnis geben, das die fünf Jugendlichen untrennbar miteinander verbunden hat. Ein dunkler Fleck in der Vergangenheit, der die Clique ins Fadenkreuz eines Psychopathen stellt. Noch ist er ihnen immer einen Schritt voraus, und die Zeit drängt…

Kommentare

(8) Jolly63 vergibt 6 Klammern · 31. Juli 2007
Die Geschichte mag schon bekannt sein, aber die Umsetzung fand ich sehr anständig. Ein gelungenes Produkt aus Österreich. Es muss nicht immer ein Film aus L.A. sein um Horror zu zeigen. Mir hat er gefallen. Interessante Musik, gute Darsteller und super Regie.
(7) Sylencer · 20. März 2007
da bin ich mal gespannt :)
(6) k260808 · 07. März 2007
das wird schooon !
(5) knueppel · 20. Februar 2007
ein österreichischer film @screamz
(4) k160078 · 16. Februar 2007
ein deutscher horrorfilm der im gegensatz zu den erwartungen gut werden könnte, ich persönlich bin schon sehr gespannt <link>
(3) scarl · 10. Februar 2007
vieleicht mal Trailer anschauen smile... <link>
(2) Teda vergibt 1 Klammer · 08. Februar 2007
gibts sowas nich scho irgendwie...tausend mal?
(1) Eini0815 · 28. Januar 2007
Bähhh .. das klingt schon so abgekaut .. *pfuideibel*
 

Teilen

 

Filmsuche