Filmkritik - Im Tal des Schweigens - Teil 2 (2005)
 
 

Im Tal des Schweigens - Teil 2

Regie: Peter Sämann
Darsteller: Sascha Hehn, Lukas Lobis
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Nachdem Anna (Christine Neubauer) erfolgreich verhindern konnte, dass die herrliche Osttiroler Bergregion zum Skizirkus ausgebaut wird, ist Ruhe auf der idyllischen Hochalm eingekehrt. Anna hat ihre große Liebe, den Ingenieur Johannes (Sascha Hehn), geheiratet. Und auch zu seinem Bruder Markus (Timothy Peach), dem Vater ihrer kleinen Tochter Elise (Ronja Focher), besteht ein freundschaftliches Verhältnis. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer: Bei einem Gewitter schlägt ein Blitz in den Hof ein, der zum Teil abbrennt. Johannes‘ Mutter Leni (Julia Gschnitzer) nimmt die Familie auf. Aber das Zusammenleben erweist sich als schwierig. Auch die junge Ehe von Anna und Johannes steht auf dem Prüfstand, denn er arbeitet Tag und Nacht. Thomas‘ Bruder Markus wittert seine Chance, Anna für sich zu gewinnen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche