Filmkritik - Herzen (2006)
 
 

Herzen

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,0)
Original: Coeurs | Private Fears in Public Places
Regie: Alain Resnais
Darsteller: Francoise Gillard, Anne Kessler
Laufzeit: 125min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Drama (Frankreich, Italien)
Verleih: Arsenal Filmverleih
Filmstart: 29. März 2007
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Alain Resnais begleitet sieben Menschen durch ihren Alltag in Paris. Die meisten von ihnen sind nicht mehr jung. Thierry ist Wohnungsmakler und kann für seine Kundin Nicole und deren Freund Dan keine passenden Räume finden. Die beiden stehen nämlich vor dem Ende ihrer Beziehung. In Thierrys Büro arbeitet die alleinstehende Sekretärin Charlotte, die Thierry eine Videokassette mit einer religiösen Musiksendung leiht. Thierry, der mit seiner Schwester lebt, gibt sich höflich interessiert, doch was er dann auf der Kassette zu sehen bekommt, verschlägt ihm die Sprache. Dan ist arbeitslos und schüttet sein Herz gerne bei Lionel an der Hotelbar aus. Der Barkeeper hat zu Hause einen tyrannischen bettlägerigen Vater, der alle Pflegerinnen in die Flucht schlägt. Doch die bibelfeste Charlotte, die sich nach der Büroarbeit als Altenpflegerin versucht, lässt sich nicht so leicht vergraulen. Thierrys junge Schwester sucht einen Partner per Annonce – und begegnet so eines Tages Dan, den Nicole aus der Wohnung geworfen hat.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche