Filmkritik - Haus des Lebens (1952)
 
 

Haus des Lebens

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,5)
Regie: Karl Hartl
Darsteller: Hansi Knoteck, Edith Mill
Laufzeit: 99min
FSK: ???
Genre: Romanze (Deutschland)
Filmstart: 12. September 1952
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Zum einen ist da Peter Haidt, der Arzt aus Leidenschaft und eine Seele von Mensch. Dann wären da noch seine Assistentin, Dr. Elisabeth Keller und Schwester Hedwig. Die beiden Ärzte verbindet aber weit mehr als nur ihr Beruf und es werden schon Heiratspläne geschmiedet, als Elisabeth erfährt, dass sie keine Kinder bekommen kann. Sie verreist auf unbestimmte Zeit. Als ob das noch nicht reicht, muss Dr. Haidt auch noch die Kuschitzkys wieder zusammenbringen, nachdem Frau Kuschitzky schon wieder einem Mädchen das Leben geschenkt hat und Herr Kuschitzky das so gar nicht verstehen will...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche