Gratis Duschgel
 
Filmkritik - Halbe Miete (2002)
 
 

Halbe Miete

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,2)
Regie: Marc Ottiker
Darsteller: Sandra Borgmann, Christof Krix
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 28. Februar 2002
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Peter hat sich in den letzten Jahren ausschließlich mit Computern und dem Knacken von geheimen Zugangsdaten beschäftigt. Dabei hat er jeden Bezug zur Realität verloren und auch nicht mitbekommen, dass seine Lebenspartnerin Julie immer tiefer in die Tablettensucht geschlittert ist. Eines Morgens findet er sie tot in der Badewanne. Von dem Schock paralysiert, verlässt er wie in Trance Berlin. Der Zufall trägt ihn nach Köln, wo er anfängt, in fremden Wohnungen, ohne das Wissen der Hauptmieter, ein Schattendasein zu führen. Als geheimer Eindringling ist er geschützt vor den Erinnerungen, die ihn jagen und den Gesichtern, die sein schlechtes Gewissen erzeugt. Langsam findet er den Weg zu echter Kommunikation und aufrichtiger Trauer.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche