Filmkritik - Gib mich die Kirsche! - Die 1. deutsche Fußballrolle (2006)
 
 

Gib mich die Kirsche! - Die 1. deutsche Fußballrolle

Original: Gib mich die Kirsche! - Die 1. deutsche Fußballrolle
Regie: Oliver Gieth, Peter Hüls
Darsteller: ?????
Laufzeit: 82min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Dokumentation (Deutschland)
Verleih: Constantin Film
Filmstart: 01. Juni 2006
Bewertung: n/a (3 Kommentare, 0 Votes)
„Gib mich die Kirsche!“ (benannt nach dem vielzitierten Ausspruch des Dortmunder Spielers Lothar Emmerich) beleuchtet die Anfänge der Fußball-Bundesliga in den frühen 1960er Jahren und die zunehmende Professionalisierung des Sports bis zur WM 1974. Das Archivmaterial zeigt aber vor allem auch das Umfeld: Spielerfrauen, Funktionäre, Fans – und zeichnet damit ein Gesellschaftsporträt der 60er und 70er Jahre.

Kommentare

(3) jimbo-jones · 01. Juni 2006
Wieso !? Hugh Grant als jungen Franz Beckenbauer stelle ich mir sehr interessant vor ! :-D
(2) Governator · 01. Juni 2006
ähm ich glaub da sind die falschen Darsteller genannt... was sollten amerikanische hollywood schauspielre in ner dokumentation über deutsche bundesliga zu suchen haben? ^^
(1) Harry76 · 31. Mai 2006
Klingt ja unheimlich spannend...
 

Teilen

 

Filmsuche