Filmkritik - Garfield (2004)
 
 

Garfield

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (4,9)
Regie: Peter Hewitt
Laufzeit: 76min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Komödie, Animation (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Filmstart: 19. August 2004
Bewertung: 6,0 (14 Kommentare, 13 Votes)
Garfields paradiesische Welt, die vor allem aus ausgedehnten Nickerchen und Abhängen vorm Fernseher besteht, gerät aus den Fugen, als Jon den netten aber dußeligen Hund Odie mit nach Hause bringt. Von da an ist es Garfields erklärtes Ziel, den Störenfried loszuwerden. Eigentlich könnte er daher erfreut sein, als Odie eines Tages von einem boshaften Hundefänger entführt wird. Wäre da nicht die Verantwortung, die er das erste Mal in seinem Leben verspürt. Mit bisher ungeahnter Energie und Heldenhaftigkeit erhebt sich Garfield von seinem gemütlichen Plätzchen vor dem Fernseher und folgt seiner Mission zur Rettung Odies.

Kommentare

(14) Fiexx vergibt 10 Klammern · 09. Oktober 2004
Ich finde den Film nur Genial. Ich habe ziemlich viel gelacht. Die SPrüche sind witzig, obwohl ich (als papa) einige Sachen nicht unbedingt Kindergerecht halt4e. Sollte man sich mal anschauen...
(13) Deichkind vergibt 10 Klammern · 10. September 2004
Ich finde den film eigentlich ganz witzig! Ist wohl ehr für die kleineren gemacht! Aber als Garfield fan mus man den film trotzdem gesehen haben find ich
(12) Tonk vergibt 3 Klammern · 09. September 2004
von garfield erwartet man eigentlich besseres. Gottschalk als stimme is eigentlich überhaupt nicht treffend, teilweise is es schön animiert aber sonst eher langweilig.
(11) k129333 vergibt 1 Klammer · 09. September 2004
bin bis jetzt erst einaml ausm kino gegangen,bevor der film zu ende war.und jetzt war das 2.mal!gottschalk war ja nicht mal mehr scheisse!!und dabei LIEBE ich garfield!bill murray is um welten besser!
(10) Tschupp vergibt 2 Klammern · 09. September 2004
Netter Kiddy Film aber über 7 Jahre ist nix dabei was einem Lachen lässt und dabei sind die Comic ja für Erwachsene gemacht ;-((
(9) manatee vergibt 2 Klammern · 09. September 2004
Der Film ist nicht ganz mein Fall, und T. Gottschalk eine verdammt schlechte Wahl für die Stimme!
(8) vigenzo vergibt 1 Klammer · 08. September 2004
jeder echte garfieldfan wird diesen film hassen. lieblos adaptierte figuren (z.b. ein begabter odie, ein nermal, der über garfield urteilt) und auch als film selber einfach nur schlechter, amerikanischer humor. schade, dass es keine minuspunkte gibt.
(7) k28315 vergibt 8 Klammern · 08. September 2004
Durchweg lustiger Film. Jon sieht dem Comic-Jon wie aus dem Gesicht geschnitten, und auch Liz trifft optisch die Comic-Vorlage sehr gut. Da Gottschalk hier eher ruhig spricht, ist für mich keine Assoziation Gottschalk-Garfield da. Lohnt sich!
(6) kahles vergibt 6 Klammern · 08. September 2004
Netter Unschuldiger Film ohne Höhen und Tiefen.
(5) Mitscho vergibt 9 Klammern · 08. September 2004
Sehr gut gemacht - gute Animation - lohnt wirklich...
(4) Phil-M vergibt 9 Klammern · 08. September 2004
Witzig netter Film für zwischendurch. Gottschalk brilliert wieder als Synchronsprecher und der Kater ist zum wegbasteln. Wer Garfield als Trickserie liebt, der mag auch diesen Film.
(3) BitShock vergibt 8 Klammern · 08. September 2004
knuddelig fauler Kater, der sich nur bei seinen Tanzeinlagen wirklich gern bewegt (sehenswert!! :-) Gottschalk als syncro ist zwar zu beginn etwas verwirrend, aber bald sieht man halt immer "Garfield" "Wetten dass..." moderieren.. ;-)
(2) klamm · 08. September 2004
ich scheu mich immer noch davor. wie konnten die nur den gottschalk als syncro nehmen? da seh ich den die ganze zeit vor mir wenn der garfield labert. das halt ich nich aus
(1) IceColdEyes vergibt 9 Klammern · 08. September 2004
Eine sehr nette Komödie! Hat mir super gefallen, vorallem die kessen Sprüche :)
 

Teilen

 

Filmsuche