Filmkritik - Friedrich Schiller - Triumph eines Genies (1940)
 
 

Friedrich Schiller - Triumph eines Genies

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,1)
Regie: Herbert Maisch
Darsteller: Dagny Servaes, Hans Quest
Laufzeit: 108min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 1940
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der junge Schiller, dessen Leidenschaft dem Schreiben und Dichten gilt, muss unter Zwang auf die Militärakademie, dem ganzen Stolz des Herzogs von Württemberg. Über den militaristischen Alltag mit Zucht und Drill empört sich Schiller. Gespräche, Auseinandersetzungen oder gar Kritik werden unterdrückt, was für den jungen Rebellen unerträglich ist. Abgestoßen von dieser Brutalität schreibt er sein Drama „Die Räuber“, dass er später anonym veröffentlicht. Die Uraufführung in Mannheim wird ein großer Erfolg. Doch nach einer offenen Aussprache mit dem Herzog fällt er in Ungnade und muss das Land verlassen.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche