Filmkritik - Fragile - A Ghost Story (2005)
 
 

Fragile - A Ghost Story

Original: Frágiles
Regie: Jaume Balaguero
Darsteller: Calista Flockhart, Richard Roxburgh
Laufzeit: 101min
FSK: ???
Genre: Thriller, Horror (Großbritannien, Spanien)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Mercy Falls, ein baufälliges Krankenhaus auf einer einsamen Insel, mit finsteren Gängen und einer knarzenden Fahrstuhlanlage. Längst hätte das morsche Gemäuer geräumt werden sollen.Das verrottete Obergeschoss ist schon seit Jahren geschlossen, nur im Erdgeschoss wartet eine kleine Gruppe von Ärzten, Schwestern und kindlichen Patienten auf die Evakuierung.Neuankömmling Amy (Calista Flockhart), eine Krankenschwester mit traumatischer Vergangenheit, merkt schnell, dass in dem Hospital merkwürdige Dinge vor sich gehen. Aus dem abgesperrten 2. Stock dringen unheimliche Geräusche, und auf der Kinderstation ereignen sich immer wieder nächtliche Unfälle.Die Kinder sind nervös. Haben Angst.Vor etwas Unantastbarem, Unsichtbarem. Etwas, das nicht existieren dürfte, etwas voller Schmerz und Hass. Amy geht dem Grauen auf den Grund und stößt dabei auf ein schreckliches Geheimnis, auf ein Wesen, das weitaus schrecklicher, bösartiger und gefährlicher ist, als Amy je vermutet hat ...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche