KEYZERS® Blumenwelt
 
Filmkritik - Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben (2004)
 
 

Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (6,5)
Original: Cellular
Regie: David R. Ellis
Darsteller: Eddie Driscoll, Eric Eteban
Laufzeit: 94min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Thriller, Action (USA)
Verleih: Warner Bros. Pictures
Filmstart: 03. Februar 2005
Bewertung: 9,0 (1 Kommentar, 1 Vote)
Auf dem Sunset Strip lässt College Student Ryan (Jason Stratham) es sich gut gehen. Die Verkörperung des Archetypus des amerikanischen Surfers (jung, schön, durchtrainiert, eitel) flirtet und genießt es, ein Teil dieser schönen Scheinwelt zu sein. Als sein Handy klingelt, ist es damit vorbei. Es meldet sich eine aufgebrachte Frauenstimme. Sie sei entführt worden, es ginge um Leben und Tod. Ryan hält dies für einen Scherz, doch er legt nicht auf. Die Frau am anderen Ende der Leitung heißt Jessica Owens (Kim Basinger). Sie ist auf dem Dachboden eines Hauses gefangen und hat mit den notdürftig reparierten Trümmern eines zerstörten Telefons rein zufällig Ryans Nummer gewählt. Von nun an verbindet die Telefonverbindung das Schicksal der beiden Fremden. Die Verbindung darf nicht abreißen, sie telefonieren um Jessicas Leben. Sie weiß auch um die Pläne der Entführer, ihren Sohn und ihren Mann unter ihre Gewalt zu bringen. Sie dirigiert Ryan, der die Brisanz der Lage mittlerweile erkannt hat, durch die Stadt. Er befindet sich im ständigen Wettstreit mit den Entführern. Die schwer bewaffneten Männer gehen mit brutaler Gewalt vor, der unbewaffnete Ryan kann ihnen nur mit List begegnen. Im Laufe der atemlosen Verfolgungsjagd wird allmählich klar, welche Hintergründe und Ausmaße diese Entführung hat. Ryan kann sich nicht an die Polizei wenden, ihm bleibt bei der Hatz keine Zeit dazu. Eher zufällig schaltet sich Sergeant Bob Mooney (William H. Macey) ein, ein aufrechter Polizist, der seinem Job den Rücken kehren will. Er leitet auf eigene Faust Ermittlungen ein und kommt Ryan im Showdown zur Hilfe.

Kommentare

(1) klamm vergibt 9 Klammern · 05. Februar 2005
Sehr geiler Film! Im Stil von 24 (spielen auch ein paar Leute davon mit). Durchgehend spannend.
 

Teilen

 

Filmsuche