Cryptomining am PC
 
Filmkritik - Faustrecht der Freiheit (1975)
 
 

Faustrecht der Freiheit

DVD / Blu-ray :: IMDB (7,8)
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Darsteller: Karlheinz Böhm, Rainer Werner Fassbinder
Laufzeit: 118min
FSK: ???
Genre: Drama, Krimi, Romanze (Deutschland)
Filmstart: 02. Februar 1976
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der arbeitslose Franz Biberkopf schlägt sich als Gelegenheits-Stricher durch. Als er beim Lotto eine halbe Million gewinnt, erhofft er sich durch den neu erworbenen Reichtum Anerkennung in den gehobenen Schwulenkreisen. Er verliebt sich unsterblich in den bankrotten Unternehmersohn Eugen, der sich von ihm aushalten lässt und Franz überredet, Geld in die marode Druckerei seiner Eltern zu investieren. Eugen lehrt ihn standesgemäße Umgangsformen und verspricht, ihn in die kultivierte Welt einzuführen. Doch bald muss Franz erfahren, dass der Klassenunterschied unüberwindbar ist. Kaum ist das Geld aufgebraucht, ist Eugen nicht weiter an einer Beziehung interessiert...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche