Filmkritik - Fahrstuhl des Grauens (1983)
 
 

Fahrstuhl des Grauens

Original: De Lift
Regie: Dick Maas
Darsteller: Huub Stapel, Willeke van Ammelrooy
Laufzeit: 94min
FSK: ???
Genre: Horror (Niederlande)
Filmstart: 01. Januar 1983
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ein Hochhaus am Rande der Großstadt: In einem steckengebliebenen Lift fällt die Klimaanlage aus. Vier Menschen entgehen nur knapp dem Erstickungstod. Der Fahrstuhlmechaniker Felix Adelaar wird beauftragt, der Ursache für den Defekt auf den Grund zu gehen. Doch bevor er und die Journalistin Mieke de Beer dem Geheimnis des mörderischen Lifts auf die Spur kommen, müssen mehrere Menschen auf grauenvolle Weise sterben. Nach diesem Film wird man zweimal überlegen, ob man je wieder einen Fahrstuhl benutzen sollte.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche