Filmkritik - Es begann in Neapel (1960)
 
 

Es begann in Neapel

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,2)
Original: It Started in Naples
Regie: Melville Shavelson
Darsteller: Vittorio De Sica, Bob Cunningham
Laufzeit: 96min
FSK: ???
Genre: Komödie (USA)
Filmstart: 07. August 1960
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Das Traumpaar Clark Gable und Sophia Loren bringt die Leinwand zum Knistern in dieser romantischen Liebeskomödie, die im malerischen Neapel und auf Capri spielt. Gable ist der steife Rechtsanwalt Michael Hamilton, der aus Philadelphia anreist, um den Nachlass seines verstorbenen Bruders zu regeln. Auf Capri angekommen, bringt ihn nicht nur das lärmende und spontane italienische Nachtleben aus der Fassung, sondern auch eine überraschende Entdeckung: Sein Bruder, ein notorischer Schürzenjäger, hat ihm ein lebendiges Erbe hinterlassen. Und zwar in Gestalt von Nando, seinem rebellischen, Zigaretten rauchenden 10-jährigen Sohn. Im Handumdrehen entbrennt ein Sorgerechtsstreit zwischen dem Amerikaner und Nandos temperamentvoller Tante (Loren), einer Nachtclubsängerin, die davon träumt, ein Filmstar zu werden. Es begann in Neapel … aber wird es mit der großen Liebe enden? Mit Clark Gable, Sophia Loren und Vittorio de Sica in den Hauptrollen und einer bezaubernden italienischen Kulisse muss das Ergebnis einfach hinreißend sein!

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche