Filmkritik - Es (2017)
 
 

Es

Original: It
Regie: Andy Muschietti
Darsteller: Bill Skarsgård, Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard
Laufzeit: 135min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: Horror, Thriller (USA)
Verleih: Warner Bros. GmbH
Filmstart: 28. September 2017
Bewertung: 5,0 (11 Kommentare, 8 Votes)
Die Kinder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor), Stanley Uris (Wyatt Oleff) und Mike Hanlon (Chosen Jacobs) leben in einer Stadt namens Derry im US-Bundesstaat Maine, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene, als auch vor allem Minderjährige. Im Laufe eines Sommers erfahren die Kinder schließlich von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auf. Die sieben Kinder wachsen nach und nach zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen, dem „Club der Loser“, und schwören, die Kreatur zu vernichten, die Bills Bruder Georgie (Jackson Robert Scott) auf dem Gewissen hat...

Kommentare

(11) ausiman1 vergibt 8 Klammern · vor 18 Stunden
Werd ich mir auf jeden Fall anschauen
(10) MrNiceGuy30 vergibt 9 Klammern · Montag um 00:49
ich habe ihn geschaut und war begeistert,die story,der aufbau und die rollen waren sehr gut zusammen passend. Empfehlenswert.
(9) DJKroki · Sonntag um 19:37
Das interessanteste is wohl der Name der Regie ;-)
(8) Alphafly vergibt 5 Klammern · 12. Oktober um 12:32
War jetzt kein wirklich schlechter Film, hat mich allerdings etwas enttäuscht. Dieses Remake reicht leider Schockmäßig nicht an das Original heran (ist allerdings nur meine Meinung, andere sehen das vielleicht anders). Meiner bescheidenen Meinung nach sollte man sich lieber nochmal das Original ansehen.
(7) yvONNe2601 vergibt 2 Klammern · 09. Oktober um 18:33
war auch mehr als enttäuscht...
(6) gerd60 vergibt 10 Klammern · 09. Oktober um 18:32
Die Filmvorschau war jedenfalls sehr spannend - besonders im Mittelpunkt stehen die einzelnen Kinder - der TV-Film war ebenfalls sehr gut - bin eigentlich kein Fan von Horrorfilmen, aber ich glaube, der Film würde sich sogar im Kino lohnen.
(5) k88498 vergibt 4 Klammern · 09. Oktober um 17:29
auch nicht mein fall gewesen. selten so enttäuscht worden.
(4) Stefan03031985 vergibt 1 Klammer · 09. Oktober um 08:00
Die Erwartungen nicht erfüllt.
(3) Canga vergibt 1 Klammer · 06. Oktober um 21:49
furchtbar schlecht... schade um mein geld.. charaktere nicht entwickelt, zuviel wichtige kleinigkeiten weggelassen.. die horror oder schock effekte auch zu vorhersehbar..
(2) Bayernbub79 · 05. Oktober um 14:39
Ich bin gespannt. Aber die Vorschau lässt gut hoffen! Steht ganz oben aufer Guckliste!
(1) Goldbaer81 · 26. September um 21:34
Werd ich mir auf jeden Fall anschauen
 

Teilen

 

Filmsuche