Filmkritik - Elvis has left the Building (2004)
 
 

Elvis has left the Building

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,3)
Regie: Joel Zwick
Darsteller: Angie Dickinson, Annie Potts
Laufzeit: 90min
FSK: ???
Genre: Komödie, Krimi, Romanze (USA)
Filmstart: 27. August 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Harmony (Kim Basinger) liebt zwei Dinge mehr als alles andere auf dieser Welt: Die Farbe Rosa, die sie als Vertreterin der Make Up Linie „Pink Lady“ zum Beruf gemacht hat, sowie Elvis Presley, zu dem sie seit Geburt eine sehr spezielle Verbindung hat. Doch Lippenstift in Verbindung mit dem King of Rock’n Roll kann tödlich sein, sogar sehr! Dies spüren mehrere Elvis Imitatoren, deren Wege sich mit Harmony kreuzen und dann sofort „die Kurve kratzen“ und zwar für alle Ewigkeit ... Verfolgt vom FBI und in Begleitung von Miles (John Corbett), dem potentiellen Mann ihrer Träume, schleudert Harmony zielsicher zwischen Liebe und Leichen nach Las Vegas, wo im großen Showdown Elvis Fans und Hasser gleichwohl auf ihre Kosten kommen!

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche