Filmkritik - Ein Werk Gottes (2004)
 
 

Ein Werk Gottes

DVD / Blu-ray :: IMDB (8,3)
Original: Something the Lord Made
Regie: Joseph Sargent
Darsteller: Al Brown, Marty Lodge
Laufzeit: 110min
FSK: ???
Genre: Drama (USA)
Filmstart: 30. Mai 2004
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Ein Werk Gottes erzählt die bewegende Geschichte zweier Männer, die den Konventionen ihrer Zeit trotzten, um die Medizin zu revolutionieren: In den 1940er-Jahren, als Rassentrennung und Diskriminierung im amerikanischen Süden an der Tagesordnung waren, arbeiteten Dr. Alfred Blalock (Alan Rickman, Harry Potter und der Gefangene von Askaban) und Labor-Techniker Vivien Thomas (Mos Def, The Italian Job) in Baltimore gemeinsam an einer völlig neuartigen Methode, um „blaue Babys“ am Herzen zu operieren. Im Wettlauf gegen die Zeit bemühen sie sich fieberhaft, ein sterbendes Kleinkind zu retten, wobei sie ihre gesellschaftlich völlig unterschiedliche Herkunft überwinden: Blalock ist der wohlhabende weiße Chefchirurg des Johns Hopkins Hospital; Thomas ist schwarz und arm, ein fähiger Tischler. Blalock und Thomas erfinden eine neue medizinische Disziplin und retten damit Tausenden Patienten das Leben – doch der gesellschaftliche Druck behindert ihre Teamarbeit und droht ihre Freundschaft zu zerstören.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche