Filmkritik - Duplicity (2005)
 
 

Duplicity

DVD / Blu-ray :: IMDB (6,8)
Original: Trouble
Regie: Harry Cleven
Darsteller: Natacha Regnier, Nathan Lacroix
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: Thriller (Belgien, Frankreich)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der 30-jährige Fotograf Matyas (Benoît Magimel) führt mit seiner im achten Monat schwangeren Frau Claire (Natacha Régnier) und dem gemeinsamen kleinen Sohn Pierre (Nathan Lacroix) ein glückliches Leben. Seit er sechs Jahre alt ist, ist Matyas Waise und hat keine Erinnerung an seine frühe Kindheit. Eines Tages findet er jedoch heraus, dass seine leibliche Mutter erst vor kurzem gestorben ist. Und damit nicht genug – er hat einen Zwillingsbruder namens Thomas(Benoît Magimel), von dem er bislang nichts wusste. Als sich die beiden zum ersten Mal treffen, wird schnell klar, dass Thomas sich nicht für seinen Bruder als Menschen interessiert, sondern vielmehr für dessen Leben. Er drängt sich mehr und mehr in Matyas’ Familie hinein bis die Identitäten der beiden verwischen. Nicht einmal Claire und Pierre erkennen noch, wer nun wirklich ihr Mann bzw. Vater ist …

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche