Filmkritik - Dreizehn (2003)
 
 

Dreizehn

DVD / Blu-ray :: :: IMDB (6,9)
Original: Thirteen
Regie: Catherine Hardwicke
Darsteller: Holly Hunter, Evan Rachel Wood
Laufzeit: 100min
FSK: ab 12 Jahren
Genre: Komödie, Romanze (USA)
Verleih: 20th Century Fox
Filmstart: 13. November 2003
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die 13-jährige Tracy (Evan Rachel Wood) ist eigentlich ein ganz normaler Teenager und genau dieses Image hat sie satt! Im Geheimen träumt sie davon, so zu sein wie die Teen-Queen Evie (Nikki Reed). Sie ist cool, sexy, trendy... sie ist der Star der Schule. Mit Hilfe einer geklauten Kreditkarte erkauft sich Tracy ihre Freundschaft und wird quasi über Nacht selbst zum umschwärmten Supergirl. Sex, Fun und Drogen – es ist ein Rausch der unbekannten Gefühle. Trotz aller Warnungen ihrer Mutter (Holly Hunter) merkt Tracy nicht, auf welchen Abgrund sie zusteuert...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche