Filmkritik - Dream (2001)
 
 

Dream

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,5)
Regie: Mikael Hylin
Darsteller: Joe Absolom, Kelly Harrison
Laufzeit: 95min
FSK: ???
Genre: Komödie (Großbritannien, Schweden)
Filmstart: 26. August 2001
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Kathleens Freund Tommy hat genaue Ziele für sein Leben: Emma heiraten, gemeinsam ein Haus bauen und Kinder haben. Doch Emma träumt von mehr, von einem spannenderen Leben. Um der Monotonie zu entkommen, nimmt sie gegen Tommys Willen an einem Schönheitswettbewerb teil. Eine Endausscheidung in London samt Live-Auftritt im Fernsehen winken und schließlich sogar ein Model-Vertrag. Zu ihrer Überraschung gewinnt Emma die Vorausscheidung. Für Emmas Mutter bedeutet dies, dass sie ihre eigene Jugend nun durch die Tochter wieder aufleben lassen kann. Im Londoner Studio treffen die beiden Frauen auf den Showmaster Charlie, der den Wettbewerb moderieren wird. iEmmas Mutter ist restlos begeistert - kennt sie Charlie doch aus ihrer eigenen Jugend! Doch Charlie hat sich zu einem skrupellosen Egoisten entwickelt, der jede Möglichkeit nutzt, sich selbst zu profilieren und dabei über Leichen geht. Als er dann erfährt, dass Emma schwanger ist, sieht er seine Chance. Doch Emma weiß sich zu wehren.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche