Filmkritik - Die Schokoladenkönigin (2005)
 
 

Die Schokoladenkönigin

Original: Die Schokoladenkönigin
Regie: Matthias Kopp
Darsteller: Anja Franke, Ingolf Lück
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Für den Werbefotografen Michael Bender zählt nach dem Tod seiner Frau vor allem Eines: seine neunjährige Tochter Sammy. Hoch verschuldet drohen ihm die Pfändung und der Verlust des Sorgerechtes für seine Tochter. Die aufgeweckte Sammy schließt Freundschaft mit der Konditormeisterin Julia, deren Charme auch Michael sofort erliegt. Als er ihr seine Liebe gesteht, erfährt er von Julias bevorstehender Hochzeit mit dem Staatsanwalt Wolfgang. Sammy, die Julia schon als ihre neue Mutter gesehen hat, läuft zutiefst verzweifelt weg…

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche