Cryptomining am PC
 
Filmkritik - Die Schlacht von Dien Bien Phu (1992)
 
 

Die Schlacht von Dien Bien Phu

Original: Diên Biên Phu
Regie: Pierre Schoendoerffer
Darsteller: Maxime Leroux, Patrick Catalifo
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Krieg (Frankreich)
Filmstart: 01. Januar 1992
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
DIEN BIEN PHU ist gefallen!“ Diese Schlagzeile erschütterte im Mai 1954 die Weltöffentlichkeit. Die Niederlage in der Kesselschlacht von DIEN BIEN PHU im Nordwesten des heutigen Vietnams bedeutete das Ende der 70jährigen Kolonialherrschaft Frankreichs über Indochina. Im Laufe der 57tägigen Schlacht verloren die Franzosen 8000 Mann – die gegnerischen Vietminth 22000 Mann. Knapp 40 Jahre danach lässt PIERRE SCHOENDOERFFER, einer der wenigen Überlebenden, in einem gewaltigen 30 Millionen Dollar Filmepos von schonungsloser Realität die Ereignisse von damals wiederauferstehen. Franzosen und Vietnamesen, die Todfeinde von einst, realisieren gemeinsam eine „Symphonie des Untergang“.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche